Einige der hier enthaltenen Links sind Affiliate-Werbelinks. Dabei entstehen bei Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Funklose Rauchmelder Test Übersicht

Alles was Sie wissen müssen wenn Sie sich einen funklosen Rauchmelder kaufen möchten

Name Ei Electronics Ei650 Smartwares RM149_1J Hekatron Genius H ABUS RWM50 Busch-Jäger
Produktbild Produktbild des Ei Electronics Ei650 Rauchmelders Produktbild des Smartwares RM149_1J TÜV Rauchmelders Produktbild des Hekatron Rauchmelder Genius H Produktbild des ABUS Rauchmelder RWM50 Produktbild des Busch-Jäger Rauchmelders
Kundenbewertung¹

4.7 von 5.0

(1818 Bewertungen)

4.0 von 5.0

(214 Bewertungen)

4.7 von 5.0

(268 Bewertungen)

4.7 von 5.0

(32 Bewertungen)

4.6 von 5.0

(60 Bewertungen)

Preis pro Rauchmelder 22,99 € 7,21 € 21,49 € 9,75 € 19,15 €
LED Blinken alle 60 Sekunden Nachts gedimmt (integrierte Uhr) alle 6 Minuten alle 30 Sekunden
Batterie Lebensdauer 10 Jahre 1 Jahr 10 Jahre 1-2 Jahre 10 Jahre
Batterie Auswechselbar?
Test Funktion
Funk Vernetzung
Durchmesser x Höhe 115 x 45 mm 100 x 35 mm 104 x 48 mm 100 x 36 mm 120 x 47,50 mm
Maximale Raumgröße bis 40 m² bis 40 m² keine Angabe bis 40 m² keine Angabe
Besonderheiten
Zum Review
Preis prüfen auf

Ei Electronics Ei650 (Amazon Bestseller)

Produktbild des Ei Electronics Ei650 Rauchmelders

Allgemeines

Der Ei650 Rauchmelder von Ei Electronics ist ein sehr gutes Modell. Dies bestätigt neben zahlreichen Rauchmelder Tests auch Stiftung Warentest. Denn Stiftung Warentest führt in bestimmten Zeitabschnitten einen Rauchmelder Test durch. Im Rauchmelder Test vom Januar 2013 erhielt der Ei650 als Testsieger die Note Gut. Auch im Januar 2016 wurde dieses Modell wieder mit der Note gut als Testsieger ausgezeichnet. Der Hauptgrund warum jemand einen Rauchmelder kauft ist, dass dieser auch im Fall der Fälle funktioniert und damit bei einem Brand den Alarm aktiviert. Diese Basisfunktion eines jeden Rauchmelders erfüllt der Ei650 tadellos. Die Lautstärke des Alarms betrifft in unmittelbarer Nähe 85 dBA. Dieser Rauchmelder hat eine nicht auswechselbare Batterie, die für einen Zeitraum von 10 Jahren hält. Danach müssen Sie sich einen neuen kaufen.

Produktbild des Ei Electronics Ei650 Rauchmelders Viele wissen jedoch nicht, dass die DIN 14604 Norm festschreibt, dass jeder Rauchmelder nur maximal 10 Jahre und 6 Monate verwendet werden darf. Danach muss er durch ein neueres Modell ausgetauscht werden. Die Batterie, die den Rauchmelder die 10 Jahre lang versorgt ist eine 3V Lithium Batterie. Damit muss nicht ständig die Batterie ausgetauscht werden wie bei manchen anderen Modellen. Dies kann sehr zeitaufwendig und störend sein, wenn man beispielsweise alle 2 Jahre jede Batterie aller Rauchmelder im Haus wechseln muss. Der Ei650 ist der einzige Rauchmelder in dieser Kategorie, der kein ständig blinkendes LED Licht hat. Die LED Lampe des Ei650 leuchtet nämlich nur in Fehlerfällen. Damit eignet er sich besonders für Schlafzimmer und das Wohnzimmer. Denn dieser Rauchmelder hat nicht nur kein ständig blinkendes LED Licht, sondern ist auch noch völlig geräuschlos im Vergleich zu anderen Rauchmeldern. Auch optisch macht der Rauchmelder einen guten Eindruck. Er sieht qualitativ hochwertig aus und hat ein schönes Design. Der Rauchmelder hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einen Preis von ca. 23€ erhalten Sie einen Rauchmelder der in Rauchmelder Tests seht gut bewertet wird, 10 Jahre lang hält und kein ständig blinkendes LED Licht hat.


Funktion des Ei Electronics Ei650

Produktbild des Ei Electronics Ei650 Rauchmelders

Der Ei650 ist ein optischer Rauchmelder und nutzt somit das Streulichtprinzip zur Raucherkennung. Dabei wird mit einem Infrarot Licht regelmäßig ein Lichtstrahl in der Rauchkammer ausgesendet. Falls im Brandfall nun Rauch in die Rauchkammer eindringt wird das Infrarot Licht durch den Rauch gebrochen. Dies wird durch einen Sensor erkannt woraufhin das Alarmsignal aktiviert wird. Der Rauchmelder hat eine selbständige Systemüberprüfung. Dabei wird automatisch vom Melder erkannt ob alle Funktionen und Mechanismen standardgemäß funktionieren. Ist dies nicht der Fall blinkt das vorhin angesprochene LED Licht und gleichzeitig erfolgt ein Warnton. Eine zusätzliche, interessante Funktion dieses Rauchmelders ist neben dem Insektenschutzgitter, die automatische Messung der Verschmutzung in der Rauchkammer. Darauf passt der Rauchmelder auch die Schwelle bis zur Alarmauslösung an. Somit werden vor allem in den letzten der zehn Jahre die Fehlalarme verringert.

Anbringen des Ei Electronics Ei650

Für das Anbringen des Rauchmelders an der Decke kann zwischen zwei Möglichkeiten ausgewählt werden. Die erste Möglichkeit besteht darin eine Montageplatte mit Schrauben an der Decke zu befestigen. Im Anschluss muss der Rauchmelder nur noch auf die platte gedreht werden. Für diese Befestigung sind alle benötigten Schrauben und Dübel mit in der Verpackung enthalten. Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Rauchmelder mit selbstklebenden Montageplatten anzubringen. Dafür wird einfach eine Platte an die Decke und das magnetische Gegenstück an den Rauchmelder angebracht. Diese Variante geht wesentlich schneller uns es müssen nicht extra Löcher in die Decke gebohrt werden.

Normen des Ei Electronics Ei650

Produktbild des Ei Electronics Ei650 Rauchmelders

Der Ei650 von Ei Electronics ist nach der Pflicht Norm Din EN 14604 zertifiziert. Zusätzlich hat der optische Rauchmelder auch noch eine erweiterten VdS-Prüfung bestanden. Des Weiteren hat dieses Modell auch noch das Qualitätszeichen Q, woran zu erkennen ist, dass der Ei650 zu den besten Rauchmeldern gehört.

Testfunktion des Ei Electronics Ei650

Die meisten Rauchmelder soll laut Herstellerangaben jeden Monat einem Funktionstest unterzogen werden. Auch der Ei650 soll laut Ei Electronics nicht von einem Test auf die Funktion verschont bleiben. Bei diesem Modell erfolgt der Test durch ein langes Drücken der großen Testtaste die sich unübersehbar auf der Vorderseite befindet. Wird diese Testtaste gedrückt folgt nicht der Alarm Ton in voller Lautstärke, sondern mit stark reduziertem Ton, um die restlichen Mitbewohner nicht jeden Monat zu erschrecken.

Smartwares RM149_1J

Allgemeines

Produktbild des Smartwares RM149_1J Rauchmelders

Der Rauchmelder RM149/4 von Smartware ist der günstigste Rauchmelder in unserer Liste. Neben einem schönen schlichten Design erkennt dieses Modell einen Brandrauch genau so schnell wie teurere Rauchmelder. Die einzigen Abstriche muss man hierbei bei der Laufzeit der Batterie nehmen. Der RM149_1J ist mit einer 9V Batterie ausgestattet. Diese hält jedoch nur ca. ein Jahr lang. Der Melder macht sich ca. 30 Tage bevor die Batterie komplett entleert ist mit einem wiederkehrenden Signalton bemerkbar. Danach kann die Batterie bei diesem Rauchmelder ausgewechselt und durch eine neue ersetzt werden. Eine neue Batterie ist über Amazon für ca. 2,25 € erhältlich. Rechnet man nun die Kosten für diesen Rauchmelder auf die 10-Jährige Gebrauchs Zeit eines Rauchmelders, kommt man auf 20,25€ (9*2,25) für die neun neuen Batterien. Dazu kommen noch die Kosten, wenn Sie den Rauchmelder kaufen (inklusive einer Batterie). Die Rauchmelder Kosten von 7,08€ mit den 20,25 aufsummiert ergeben 27,33€ für die gesamten 10 Jahre. Nach dieser Rechnung wird Ihnen auffallen, dass dieser Rauchmelder zwar günstig in der Anschaffung ist, jedoch auf die gesamten 10 Jahre gerechnet teurerer sein wird als ein Rauchmelder für ca. 22€ dessen Batterie 10 Jahre längt anhält. Daneben spart man sich somit mit einer so lange anhaltenden Batterie auch den Aufwand und die Zeit jedes Jahr die Batterien zu bestellen und jeden einzelnen Rauchmelder alle Jahre wieder mit neuen Batterien zu versorgen. Produktbild des Smartwares RM149_1J Rauchmelders Einen Vorteil bietet der RM149/4 von Smartware jedoch. Denn falls die Batterie eines Rauchmelders mit einer 10 Jahres Batterie kaputt geht kann man den Rauchmelder auch direkt wegschmeißen. Denn bei den meisten Modellen wie dem Ei650 von Ei Electronics oder dem Hekatron Genius H kann die Batterie nicht ausgewechselt werden. Jedoch stellt ein Defekt der Batterie eher den Einzelfall dar. Wie bereits bei anderen Rauchmeldern ausgeführt muss jeder Rauchmelder nachdem er zehn Jahre und sechs Monate genutzt, durch einen neuen ersetzt werden. Die Einzelheiten dazu werden in der DIN14604 Norm geregelt. Wie bei diesem Rauchmelder leicht zu erkennen ist verfügt er über ein von außen gut sichtbares LED Licht. Dieses blinkt im Normalzustand des Rauchmelders alle 60 Sekunden um Ihnen zu signalisieren, dass alles in Ordnung ist und der Rauchmelder voll funktionsfähig ist. Dieses Licht sollten Sie bei Ihrem Kauf berücksichtigen. Denn ein Rauchmelder sollte auf jeden Fall auch allen Schlafzimmern Ihrer Wohnung angebracht werden. Nun gibt es Personen die sich beim Einschlafen überhaupt nicht an einem kleinen blinkenden Licht stören. Jedoch gibt es auch Menschen bei denen das komplette Schlafzimmer komplett abgedunkelt sein muss und jedes noch so kleine blinkende Licht stört das Einschlafen. Gehören Sie zu letzteren Gruppe von Menschen sollten Sie sich dieses Modell eher nicht anschaffen. Wie alle anderen Rauchmelder in unserer Liste alarmiert Sie auch der RM149_1J mit einer Lautstärke von 85 dB in unmittelbarer Umgebung. Des Weiteren soll der Rauchmelder nicht in Räumen angebracht werden die größer sind als 40 m². Denn wird der Rauchmelder in einem zu großen Raum angebracht besteht die Gefahr, dass er Brandrauch erst zu spät erkennt.


Funktion des Smartwares RM149_1J TÜV Rauchmelder

Der RM149_1J Rauchmelder von Smartwares nutzt zur Brandraucherkennung eine optische Funktionserkennung. Diese funktioniert über einen Infrarotstrahl und einer mit mehreren Sensoren ausgestatteten sogenannten Rauchkammer. In dieser Kammer leuchtet der Infrarotstrahl in regelmäßigen Abständen so dass dies von den Sensoren erkennt wird. Gelangt nun Rauch in die Rauchkammer und der Infrarotstrahl leuchtet auf den Rauch, wird der Lichtstrahl gebrochen, was von den Sensoren erkannt wird. Somit senden die Sensoren ein Signal und der Alarm des Rauchmelders wird mit einer Lautstärke von 85 dB aktiviert.

Anbringen des Smartwares RM149_1J TÜV Rauchmelder

Produktbild des Smartwares RM149_1J Rauchmelders

Der RM149_1J sollte in einem Zimmer immer an der Decke angebracht werden. Denn Rauch steigt bekanntermaßen immer nach oben. Dabei sollte man beachten den Melder möglichst Zentral im Raum anzubringen. Und der Rauchmelder darf nicht in unmittelbarer Nähe zu Luftschächten oder zu Zugluft angebracht werden. Denn sonst hat der Rauch keine Chance in die Rauchkammer des Melders zu gelangen. Außerdem ist davon abzuraten den Rauchmelder in Räumen anzubringen in denen oft Dampf oder Rauch entsteht, wie beispielsweise in der Küche. Sonst kann es zu unnötigen Fehlalarmen kommen. Wer den Rauchmelder über Amazon bestellt erhält mit im Lieferumfang zwei Schrauben und Dübel um den Rauchmelder an der Decke anzubringen. Wer jedoch nicht über das passende Werkzeug für diese Anbringung verfügt, oder einfach keine Löcher in die Decke bohren will, der kann zusätzlich eine Magnetbefestigung für jeden Rauchmelder kaufen. Diese sind über Amazon im vierer Pack für ca. 11 € erhältlich. Für eine Magnetbefestigung werden somit ca. 2,75 € fällig. Bei dieser Befestigungsvariante kann man die klebende Seite einfach an der Decke befestigen. Jedoch sollte beachtet werden, dass das Klebeband auf Raufaser oder losen Putz nicht gut hält. Diese Befestigung ist eher für glatte Decken geeignet. Nach ankleben der Magnetbefestigung an der Decke kann man den Rauchmelder einfach auf die Seite mit der Magnetbefestigung platzieren und der Magnet sorgt für einen stabilen Halt.

Produktbild des Smartwares RM149_1J Rauchmelders

Normen des Smartwares RM149_1J TÜV Rauchmelder

Der RM149 Rauchmelder von Smartwares ist nach der Norm Din EN 14604 geprüft. Dadurch wird eine solide Qualität nach Deutschem Standard gewährt.

Testfunktion des Smartwares RM149_1J TÜV Rauchmelder

Wie an der Oberseite des Rauchmelders zu sehen ist verfügt er über eine Taste, die Testtaste. Durch drücken dieser Taste kann die Funktion des Rauchmelders getestet werden. Es wird von Experten empfohlen, dass ca. alle vier Wochen ein solcher Test durchgeführt werden soll. Somit wird sichergestellt, dass der Rauchmelder keinen Defekt hat und im Ernstfall auch richtig funktioniert.

Hekatron Rauchmelder Genius H

Produktbild des Busch-Jäger ProfessionalLINE Rauchmelders

Allgemeines

Der Genius H Rauchmelder von Hekatron ist ein hochwertiger Rauchmelder was durch mehrere Rauchmelder Tests bestätigt wird. Die Batterie des Rauchmelders hält laut Herstellerangaben 10 Jahre lang. Dies ist eine optimale Laufzeit, denn nach 10 Jahren und 6 Monaten sollte laut der DIN 14604 Norm jeder Rauchmelder durch einen Neuen ersetzt werden. Daher ist es dem Rauchmelder auch nicht als Nachteil anzurechnen, dass die Batterie fest verbaut ist und nicht ausgewechselt werden kann. Der Grund warum man einen Rauchmelder kauft ist, dass er Brandrauch möglichst schnell erkennt und dann einen Alarm Ton aktiviert. Diese Funktion erfüllt der Hekatron Genius H sehr zuverlässig. Ein wichtiges Feature mit dem man vor allem im Schlafzimmer profitiert ist die Nachtmodus Funktion. Durch eine integrierte Echtzeituhr im Rauchmelder wird das regelmäßig aufleuchtende LED Licht stark gedimmt. Damit sollte der Rauchmelder niemanden beim Einschlafen stören. Das Dimmen des LED Lichts erfolgt jeden Tag ab 22 Uhr bis 06 Uhr am Morgen. Daher stört Sie dieser Rauchmelder beim Einschlafen nur wenn es wirklich brennt. Auch die akustische Statusmeldung die eine schwache Batterie signalisiert wird in diesem Zeitraum unterbunden. Lässt die Spannung der Batterie nach ca. 10 Jahren nach ertönt mindestens 30 Tage bevor die Batterie leer ist ein regelmäßiger Signalton unterstützt von einer leuchteten LED. Bei anderen Rauchmeldern kann es Ihnen durchaus passieren, dass der Rauchmelder mitten in der Nacht einen Signalton aktiviert, weil sich die Batterie einfach dem Ende neigt. Dies wird Ihnen mit dem Genius H Rauchmelder von Hekatron nicht passieren. Sollte der Alarm Ton im Notfall aktiviert werden lässt sich die Lautstäke des Alarmtons in unmittelbarer Umgebung mit 85 dB messen. Außerdem verfügt der Genius H über einen innovativen Signalton, der zwischen unterschiedlichen hohen und tiefen Tönen variiert. Das soll eine verstärkte Wahrnehmung unterstützen und Sie somit auch im Tiefschlaf wecken um nicht in Lebensgefahr zu geraten. Optisch macht dieses Modell einen sehr guten Eindruck. Neben einem schönen klassischen Design ist der Rauchmelder auch qualitativ hochwertig verarbeitet. Der Genius H Rauchmelder von Hekatron hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für ca. 21 € erhält man einen qualitativ hochwertigen Melder mit einigen nützlichen Zusatzfunktionen wie dem Nachtmodus oder einer Batterie die 10 Jahre lang hält.


Funktion des Hekatron Genius H

Der Genius H ist ein optischer Rauchmelder und nutzt zur Raucherkennung das Streulichtprinzip. Hierbei wird regelmäßig ein Infrarot Lichtstrahl in die sogenannte Rauchkammer geleuchtet. Falls im Notfall nun Brandrauch in die Rauchkammer gelangt leuchtet das Infrarot Licht auf den Rauch und wird gebrochen. Mithilfe von Sensoren wird dies erkannt und daraufhin das Alarmsignal aktiviert. Wie andere qualitativ hochwertige Rauchmelder arbeitet auch der Genius H mit einer Software die Ablagerungen von Staub in der Rauchkammer verhindern soll. Denn diese Staubablagerungen können mit der Zeit häufig zu Fehlalarmen führen.

Anbringen des Hekatron Genius H

Für die Montage des Rauchmelders an der Decke gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Variante ist das Anbringen mit Schrauben und Dübeln. Diese sind, wenn Sie den Rauchmelder bei Amazon kaufen im Lieferumfang enthalten. Wenn Sie jedoch nicht über die Ausrüstung verfügen oder einfach nicht gewillt sind extra Löcher in die Decke zu bohren gibt es für Sie noch eine zweite Alternative. Diese besteht aus einem doppelseitigem Klebeband in der passenden Form für den Rauchmelder. Damit kann der Rauchmelder einfach und auch sicher an der Decke angebracht werden, denn das Klebepad ist VdS-geprüft.

Normen des Hekatron Genius H

Der Genius H von Hekatron ist nicht nur nach der Pflicht Norm Din EN 14604 zertifiziert. Sondern verfügt dazu über mehrere Qualitätssiegel. Wie eben schon angesprochen verfügt der Rauchmelder über die VdS-Zertifizierung und daneben auch noch über das Qualitätslabel Q. Damit sind weitere Anforderungen die die Qualität der Batterie und die allgemeine Sicherheit des Melders betreffen mehr als erfüllt.

Testfunktion des Hekatron Genius H

So gut wie alle Rauchmelder sollten laut Experten mindesten einmal im Monat einem Funktionstest unterzogen werden. Dies trifft auch für den Genius H von Hekatron zu. Die Testtaste befindet sich bei diesem Melder etwas versteckt auf der Seite. Diese ist nicht so groß wie bei anderen Rauchmeldern. Deshalb kann der Genius H auch nicht einfach mit einem Besenstil getestet werden. Wenn man dieses Modell testen will muss man sich am besten einen Stuhl oder eine kleine Leiter unter der Stelle platzieren an der der Rauchmelder angebracht ist. Nachdem Sie die Testtaste gedrückt haben wird der Alarmton aktiviert. Der Ton ist dabei genau so laut wie im Ernstfall und besteht auch im Testmodus aus verschiedenen hohen und tiefen Tönen.


ABUS Rauchmelder RWM50

Produktbild des Busch-Jäger ProfessionalLINE Rauchmelders

Allgemeines

Der RWM50 Rauchwarnmelder von Abus ist ein qualitativ hochwertiges Modell. Er ist mit einer 3V Lithium-Batterie ausgestattet die laut Herstellerangaben eine Lebensdauer von 1-2 Jahren hat. Viele Rauchmelder haben zwar eine Batterie die wesentlich länger hält als der RWM50, jedoch kann bei diesem Rauchmelder die Batterie problemlos ausgetauscht werden. Im Rauchmelder Vergleich mit dem Ei650 von Ei Electronics müsste man die Batterie des RWM50 5-10-mal auswechseln. Der Ei650 jedoch würde die ganze Laufzeit von 10 Jahren über mit derselben Batterie laufen. Der RWM50 Rauchmelder von Abus ist jedoch auch nur halb so teuer wie die meisten anderen Modelle. Ein Vorteil mit der austauschbaren Batterie ist natürlich, dass diese bei einem Defekt ausgewechselt werden kann. Hat man nun mit einem teureren Rauchmelder dessen Batterie 10 Jahre läuft einen Defekt der Batterie kann man nur hoffen, dass man sich innerhalb des Garantiezeitraums befindet. Ansonsten ist der Rauchmelder dann wertlos und kann entsorgt werden. Dieses Problem kann mit dem RWM50 vermieden werden. Denn tritt hier einmal eine defekte Batterie im Rauchmelder auf, kann diese einfach ausgebaut und durch eine neue ersetzt werden. Wenn die Batterie langsam schwach wird, macht der Rauchmelder mit einem regelmäßigen Piep Ton darauf aufmerksam. Eine neue Batterie ist über Amazon für 3,05 € erhältlich. Produktbild des RWM50 Rauchmelders Ein Rauchmelder kann laut der DIN14604 Norm zehn Jahre und sechs Monate lang verwendet werden bis er laut Vorschrift durch einen neuen Rauchmelder ersetzt werden muss.Der RWM50 kann auch in Schlafzimmern und im Wohnzimmer eingesetzt werden. Denn das LED blinkt nur alle sechs Minuten und sollte daher kein großer Störfaktor für den Schlaf sein. Der Rauchmelder von Abus bietet eine schöne und schlichte Optik die gut zu einer weißen Deckenwand passt. Wird der Alarm im Notfall ausgelöst gibt der Rauchmelder einen Ton mit einer Lautstärke von 85 dB ab um alle Personen in der Umgebung zu warnen. Um die volle Funktionsfähigkeit zu leisten sollte dieses Modell wie die meisten anderen nicht in Zimmer die mehr als 40 m² enthalten angebracht werden.

Funktion des Abus RWM50

Der Abus RWM50 ist ein optischer Rauchmelder und löst so einen Alarm aus sobald Rauchpartikel in die Messkammer gelangen. Diese Art der Rauchmelder wird in Deutschland am häufigsten verwendet. Für die Erkennung von Rauch wird ein Infrarot Licht eingesetzt. Dieses Infrarot Licht sendet in regelmäßigen Abständen einen Lichtstrahl auf einen Sensor innerhalb der Rauchkammer ab. Tritt nun der Notfall ein und es kommt wirklich zu einem Brand, dann steigt der Brandrauch nach oben und gelangt in die Rauchkammer. Somit erkennt der Sensor, dass der abgesendete Lichtstrahl von dem Rauch gebrochen wurde. Erst dann erfolgt lauter akustischer Alarm der alle beteiligten Personen vor einem Feuer warnen soll.

Anbringen des Abus RWM50

Produktbild des RWM50 Rauchmelders

Der Abus Rauchmelder RWM50 kommt mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung sowie zwei Schrauben und Dübeln für die Deckenmontage. Die für den Betrieb benötigte Batterie ist eingelegt, muss jedoch noch entsichert werden. Wer jedoch für den Rauchmelder keine Löcher in die eigene Decke bohren will der kann sich zusätzlich noch eine Magnetbefestigung kaufen. Eine solche gibt es in Amazon im Dreierpack für 8,80 €. Die Magnetbefestigung hat eine klebende Seite, die an die Decke geklebt werden kann. Auf die andere Seite muss der Rauchmelder dann nur hin gehoben werden und der Magnet macht den Rest.

Normen des Abus RWM50

Der RWM50 Rauchmelder von Abus ist nach der Norm Din EN 14604 geprüft. Dies bestätigt eine solide Qualität des optischen Rauchmelders nach Deutschem Standard.

Testfunktion des Abus RWM50

Der RWM50 Rauchmelder soll wie die meisten Modelle alle vier Wochen auf die Funktionsfähigkeit getestet werden. Dazu muss einfach nur die relativ große Taste auf der Oberfläche des Rauchmelders gedrückt werden. Man muss dafür nicht jedes Mal eine Leiter organisieren um die Taste mit den Fingern zu drücken, es reicht auch völlig aus dies mit einem Besenstiel zu tun. Nach Drücken der Taste wird der entsprechende Warn Ton ausgesendet.


Busch-Jäger ProfessionalLINE

Produktbild des Busch-Jäger ProfessionalLINE Rauchmelders

Allgemeines

Der ProfessionalLINE Rauchmelder von Busch-Jäger ist ein zuverlässiges Modell mit zahlreichen guten Bewertungen. In diesem Rauchmelder ist eine 9V Batterie verbaut die sogar ausgewechselt werden kann. Wenn die Batterie jedoch die kompletten 10 Jahre hält, so wie Busch-Jäger bei diesem Modell verspricht ist es nicht nötig die Batterie jemals auszuwechseln. Denn jeder Rauchmelder sollte laut der DIN 14604 Norm nach 10 Jahren und 6 Monaten durch ein neues Modell ersetzt werden. Der einzige Vorteil bei einer Austauschbaren Batterie betrifft das Austauschen der Batterie im Fall eines Defekts. Falls die Batterie beispielsweise nach vier Jahren kaputt geht kann einfach die Batterie des ProfessionalLINE Rauchmelder ausgetauscht und durch eine neue 9V Batterie ersetzt werden. Jedoch sollte so ein Defekt der Batterie eher die Ausnahme sein. Die Grundfunktion eines jeden Rauchmelders, nämlich die möglichst schnelle Aktvierung des Alarms in einem Brandfall erfüllt dieses Modell ohne Probleme. Wird der Alarm des ProfessionalLINE Rauchmelders von Busch-Jäger aktiviert erfolgt ein akustischer Alarm der in unmittelbarer Nähe mit 85 dBA wahrgenommen werden kann. Dieser Rauchmelder ist mit einer LED Leuchte ausgestattet, die im Normalzustand alle 30 Sekunden kurz aufblinkt. Dies signalisiert, dass der Rauchmelder keinen Defekt hat und einwandfrei funktioniert. Für die Anwendung des ProfessionalLINE in Schlafzimmern bietet dies nicht die optimalen Voraussetzungen. Es mag Personen geben die überhaupt kein Problem mit dem kleinen Licht haben. Denn wer beispielsweise mit geöffneten Vorhängen schläft wird sich auch nicht an diesem Lichtchen stören. Aber viele Leute brauchen zum Schlafen ein komplett abgedunkeltes Schlafzimmer. In diesem Fall kann dieses Licht für das Einschlafen störend sein. Gehören Sie zu dieser Menschengruppe ist der Busch-Jäger ProfessionalLINE wohl nicht die beste Option. In dem Fall wäre wohl der Ei650 von Ei Electronics eine bessere Wahl. Denn dieses Modell kommt komplett ohne ein LED Licht im Normalzustand aus. Optisch hat der Busch-Jäger Rauchmelder ein schönes und hochwertiges Design. Er hat einen günstigen Preis von 19,15 € für dessen Leistung. In unserer Liste ist dieses Modell die günstigste Variante für einen Rauchmelder der die kompletten 10 Jahre hält. Der Ei Electronics und der Hekatron Genius H sind mit der gleichen Laufzeit ein paar Euro teurer. Wen also das leicht blinkende Licht nicht stört kann sich wohl mit diesem Rauchmelder anfreunden.


Funktion des Busch-Jäger ProfessionalLINE

Der ProfessionalLINE Rauchmelder von Busch-Jäger ist ein Foto-optischer Rauchmelder. Diese sind die in Deutschland am häufigsten verbreitete Art von Rauchmeldern. Diese Art funktioniert mit einem Infrarot Licht, das in regelmäßigen Abständen einen Lichtstrahl auf einen Sensor innerhalb der Rauchkammer absendet. Tritt nun der Fall der Fälle ein und es kommt zu einem Brand, dann steigt der Brandrauch nach oben und gelangt in die Rauchkammer. Nun erkennt der Sensor, dass der abgesendete Lichtstrahl von dem Rauch gebrochen wurde. Somit erfolgt ein optischer und vor allem ein lauter akustischer Alarm der alle beteiligten Personen vor einem Feuer warnen soll.

Anbringen des Busch-Jäger ProfessionalLINE

Auch für diesen Rauchmelder gibt es zwei Möglichkeiten der Befestigung an der Decke. Die erste Variante ist es die Montageplatte mit den im Lieferumfang enthaltenen Dübeln und Schrauben an der Decke festzuschrauben. Wer jedoch nicht den Aufwand betreiben will in seine Decke Löcher zu bohren und im Gegenzug dazu bereit ist ein paar Euro zu investieren, kann sich eine selbstklebende Magnetbefestigung kaufen. Mit dem ProfessionalLINE Rauchmelder von Busch-Jäger ist folgende Magnetbefestigung kompatibel. Für 4,49 € kann über Amazon eine selbstklebende Magnetbefestigung gekauft werden. Diese kann einfach an die Decke gecklept werden. Daraufhin wird der Rauchmelder von Busch-Jäger auf die Befestigung gedrückt und der Magnet sorgt für einen stabilen Halt ohne mehrere Löcher in die Decke zu bohren.

Normen des Busch-Jäger ProfessionalLINE

Der ProfessionalLINE Rauchmelder von Busch-Jäger ist nach der Norm Din EN 14604 zertifiziert. Dies bestätigt die gute Qualität des foto-optischen Rauchmelders und dessen größtenteils fehlerfreie Funktionsfähigkeit.

Testfunktion des Busch-Jäger ProfessionalLINE

Laut Herstellerangaben sollen die meisten Rauchmelder jeden Monat auf ihre Funktion getestet werden. Das Testen des ProfessionalLINE Rauchmelders geht sehr einfach über das Drucken der großen Taste auf der Vorderseite. Dies kann beispielsweise auch mit einem Besenstil problemlos getan werden. Drückt man nun diese Taste für ca. drei Sekunden sendet der Rauchmelder den Test Ton aus. Dies ist natürlich nur ein kurzes akustisches Signal und auch nicht so laut wie bei einem richtigen Einsatz, um die benachbarten Personen nicht jeden Monat mit einem lang anhaltenden lauten Alarm Ton zu erschrecken.

1

Die angegebenen Kundenbewertungen entsprechen den Kundenbewertungen auf Amazon zum Stand des 10.06.2017. Diese spiegeln unter Umständen nicht die aktuelle Bewertungen wieder. Wir sind sehr bemüht unsere Website regelmäßig zu erneuern, um ihnen immer korrekte und passende Informationen bereitstellen zu können.

2

Die angegebenen Preise entsprechen den Produktpreisen auf Amazon zum Stand des 10.06.2017. Diese spiegeln sehr wahrscheinlich nicht die tatsächlichen Produktpreise wieder, da diese aus unseren Erfahrungen je nach Rabattaktionen und Preisschwankungen je nach Zeitpunkt sehr unterschiedlich sein können. Wir sind sehr bemüht unsere Website regelmäßig zu erneuern, um ihnen immer korrekte und passende Informationen bereitstellen zu können.

Unsere Inhalte

Die aufgelisteten, beschriebenen und präsentierten Werte, Einschätzungen und Eindrücke beziehen sich auf den Vergleich von Werten, die im Internet frei zur Verfügung stehen. Für den großen Vergleich auf dieser Seite wurden also umfangreiche Daten gesammelt, gelistet und analysiert, um größtmögliche Objektivität zu wahren. Damit möglichst wenige subjektive Faktoren eine Rolle spielen wurde sogar auf den realen Test dieser Produkte teilweise verzichtet, da hier die einzelnen Tester eine zu dominante Rolle gespielt hätten. Kundenbewertungen dagegen wurden, soweit vorhanden, mit eingebunden, da der Schnitt der Kundenbewertungen einen viel objektiveren Blick ermöglicht als der eigene Test.
Wir möchten beim Kauf von Ihrem Rauchmelder eine beratende Position einnehmen, um somit deine zunkünftigen Kaufentscheidungen zu erleichtern. Wir bieten dir mithilfe von unserem Produktvergleich die beste Möglichkeit dafür. Alle inhalte aus diesem Produktvergleich basieren auf verschidenen Testquellen, wie z. B. die Amazon-Kundenrezessionen oder andere Rauchmelder Tests.

Unsere Texte

Unsere Texte basieren auf mehreren verschiedenen Testquellen, damit Wir Dir eine umfangreiche Auskunft bieten können. Neben den Testergebnissen bestehender Testportale und Testergebnisse haben auch Amazon Kundenbewertungen unsere Informationen beeinflusst. Wir übernehmen für die Richtigkeit unserer Inhalte keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass etwas falsch recherchiert wurde, zögern Sie nicht uns dies in einer E-Mail mitzuteilen. Sollten Sie Bedenken oder Anliegen bezüglich des Urheberrechts oder andere Probleme mit unserer Seite haben, stehen wir Ihnen natürlich zur Verfügung.

Links im Title-Attribut als Affiliate-Links gekennzeichnet

Bei vielen Links handelt es sich um Affiliate Links. Der Websiten-Betreiber ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu www.Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html. Diese Links werden Title-Attribut, also in der Linkbeschreibung, gekennzeichnet. Dabei entstehen bei Ihnen keinerlei zusätzliche Kosten.